Start-Ende Distanz Fahrzeit Ø Speed max.Speed Höhe Wetter Unterkunft
08:20 - 18:00 148,61km 6:32:52 22,70km/h 60,67km/h 604m 21-30°C bewoelkt, nachmittags Regen Plantation Motel ($57,50)

17. Jul 2007 - Huron (OH)

Ich verabschiede mich früh von Yogi Bear, denn ich spüre bereits erste Regentropfen und möchte nicht, dass mein Zelt nass wird. Außerdem fährt ein verärgerter Amerikaner mit seinem Auto wie verrückt durch den Camping platz und sucht seinen Grill, dem man ihm in der Nacht geklaut hat. Da ich mir nicht sicher bin, ob er demnächst Amok läuft, drücke ich beim Abbauen meines Zeltes aufs Gas.

Meine Laune verbessert sich schlagartig als ich meinen ersten Starbucks in den USA sehe. Ich gönne mir zwei Shots Espresso und halte diesen historischen Moment mit einem Foto fest. Nach einer erleichternden Morgentoilette mache ich mich spürbar besser gelaunt wieder auf die Socken, nicht ahnend wir schwer es werden würde an den Lake Erie zu finden...

Bis Mittag komme ich gut voran, doch dann wird es richtig mühsam und regnerisch. Ich verfahre mich unzählige Male und finde die verdammte Butternut Road einfach nicht. Schließlich durchquere ich Oberlin und komme voellig durchnässt und abgekämpft am Lake Erie in Huron an. Gegenüber des Plantation Motels ist die Sunset Bar, in der ich erstmals ordentlich esse und 3 kleine Bier trinke. Bevor ich die Bar verlasse bestelle ich noch Chicken Wings zum Mitnehmen. Die hätte ich jedoch mal besser nicht gegessen. Welch schlimme Nacht kann ich da nur sagen...