Start-Ende Distanz Fahrzeit Ø Speed max.Speed Höhe Wetter Unterkunft
09:00 - 12:00 54,16km 2:43:20 19,89km/h 58,76km/h 592m 26°C leichter Regen, kaum Wind CG Riverside Acres ($15)

11. Jul 2007 - Wysox (PA)

Obwohl ich schon früh schlafe, komme ich morgens erst um 09:00 Uhr vom Campground los. Alles in allem hat das erste Mal zelten aber ganz gut geklappt; heiß war's halt.

Dann geht es wieder zurück auf den HWY 6, der im Prinzip die Westküste mit der Ostküste verbindet. Die Temperaturen sind heute wesentlich angenehmer der leichte Regen stört mich nicht im geringsten. Im Gegenteil ich finde ihn sogar angenehm. Bei Wyalusing wechsle ich auf die Route 187, die zumindest an diesem Tag kaum befahren ist. In Wysox suche ich den Riverside Acres Campground auf dem schon vor acht Jahren Robert Stark seine Nacht verbracht hat.

Joanne, die Besitzerin des ruhig gelegenen Campingplatzes stellt mir ihren Computer zur Verfügung und so kann ich erstmals Bilder meiner abenteuerlichen Tour ins Internet stellen. Während ich wie selbstverständlich an ihrem Schreibtisch sitze, liest sie gemütlich auf der Couch ein Buch. Zwischendurch sprechen wir über dies und das, z.B. dass ihr Sohn der Army dient und zurzeit im Irak stationiert ist...

Während ich mein Zelt aufstelle kommt aus einem der unglaublich großen RV's ein älterer Mann auf mich zu. Es ist Carl, der sich hier mit einigen anderen Mitgliedern des Mountain Laural Camper Clubs zum monatlichen Treffen eingefunden hat. Nach einem kurzen Gespräch ladet er mich zum gemeinsamen Supper mit den anderen Mitgliedern ein.

Da alle etwas zum Gemeinschaftssupper mitbringen ist der Tisch reichlich gedeckt: es gibt Bratwurst, verschiedene Salate, Cookies, Apfelkuchen mit Vanille Creme und Kaffee.
Herrlich!!

Auf dem linken Foto bin ich von Irma (links von mir) und Pat umgeben, die mich sofort in ihr Herz geschlossen haben.

Unten seht ihr ein Foto des harten Kerns des Camping Clubs.
hinten v.l.: Sally, Frank, Carl, Jackie, Irma, Earl vorne v.l.: Pat und ihr Mann sowie Chubbs mit Frau

Wir sitzen bis in die Nacht hinein rund um das Lagerfeuer und haben einen mords Spass. Bevor ich ins Bett gehe, werde ich noch von Irma und Earl zum Frühstück am nächsten Morgen um 06:30h eingeladen.